skip to content

Herzlich willkommen beim TVH

 

   

Wir sind der Turnverein in Harheim, einem kleinen Stadtteil im Frankfurter Norden, mit über 1100 Mitgliedern in sieben Abteilungen – Tendenz steigend. Ein Verein für Jung und Alt: Vom Kinderturnen über Gesundheitssport, Yoga, Pilates, diverse Gymnastik-, Tanz- oder Ballsportangeboten bis zur Seniorengymnastik ist für jeden etwas dabei. ___________________________________________________________________________________________

Update vom 30.05.2020:

Die neuen Termin ab nächster Woche stehen auf dieser Seite zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie Mitglied des Vereins sind und auch sicher kommen, um nicht einen der raren Plätze zu blockieren. Vielen Dank!

............................................................................................................................................................

Bitte beachten! UPDATE 11.5.2020

Liebe Mitglieder*innen des TVH!

Nachdem in der letzten Woche beschlossen wurde, dass auch die Sportvereine wieder ihre Pforten öffnen dürfen, möchten auch wir Ihnen wieder die Möglichkeit geben, im Verein sportlich aktiv zu werden.

Ab dem 18. Mai wird der Sportbetrieb beim TV Harheim in eingeschränkter Form übergangsweise wieder aufgenommen. Zunächst werden nur Kurse für Erwachsene (und Jugendliche ab 16 Jahren) auf dem Programm stehen, Kinder und Risikogruppen müssen sich leider noch etwas gedulden.

Unser Programm werden wir laufend prüfen und den aktuellen Bedingungen und offiziellen Vorgaben anpassen. Die Übungsstunden werden, entsprechend der Größe des Übungsraumes, in der Teilnehmeranzahl beschränkt sein.

Es wird die Möglichkeit geben, sich immer ab dem Freitag der Vorwoche online für das jeweilige Angebot anzumelden. Bitte beachten Sie hierzu die weiteren Informationen auf unserer Website. Wer keinen Zugang zur Online-Anmeldung hat, wendet sich bitte zeitnah an seine*n Übungsleiter*in.

Für alle Angebote innerhalb des Sportgeländes gelten die auf unserer Website einsehbaren Hygienebestimmungen. Es ist (außer beim Sporttreiben selbst) eine eigens mitgebrachte Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und jederzeit der Abstand von mindestens 1,5 m einzuhalten. Entsprechende Abstandsmarkierungen werden auf dem Boden bzw. dem Rasen angebracht.

Die Umkleidekabinen und Duschen müssen leider geschlossen bleiben, die Toiletten im Eingangsbereich sind für „Notfälle“ natürlich zugänglich. Vor jeder Übungsstunde tragen sich die Teilnehmer*innen bitte mit Namen und Telefonnummer in eine Liste ein, damit unter Umständen eine Infektionskette nachvollzogen werden kann. Alle Beteiligten werden über die nötigen Hygienevorschriften unterrichtet und zu unser aller Sicherheit wird auf die Einhaltung streng geachtet werden.

Die Übungsleiter*innen, der Vorstand und alle Mitarbeiter*innen freuen sich sehr, dass wir zumindest mit einem eingeschränkten Programm wieder starten können und wir unsere Mitglieder*innen persönlich im TVH begrüßen dürfen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Situation für uns alle neu ist und eine besondere Herausforderung darstellt, bevor wieder alles seinen gewohnten Gang nehmen kann.

Bewegungspfad

Da die kleinen Sportler*innen im Augenblick noch nicht wieder in ihre Kurse einsteigen können, werden die Jugendtrainer*innen einen Bewegungspfad rund um die Halle herum erstellen. Auf Plakaten sind dann die einzelnen Stationen aufgezeigt. Dieser Parcours wird diese Woche fertig und kann nach Herzenslust von der ganzen Familie ausprobiert werden. Eine Yoga-Ecke wird auch dabei sein.

Stonemob

Die Aktion „Stonemob“ (Kinder bemalen Steine) ist ein voller Erfolg geworden. Inzwischen liegen schon über 85 bemalte Steine, große und kleine, rund um die Turnhalle. Vielen Dank für den Einsatz vieler fleißiger Händchen. Auf der Website gibt es Fotos, auf denen man die Werke bewundern kann.

Bis bald im TVH!

 

 

======================================================================

UPDATE 9.5.2020

Vereine dürfen Sport wieder anbieten - unter strengen Hygieneauflagen!

Der Vorstand arbeitet an einem eingeschränkten Übungsplan, der diesen Anforderungen entspricht. 
Die ersten Angebote werden ab dem 18.05. zur Verfügung stehen.
Wir informieren darüber zeitnah auf dieser  aktuellen Seite unserer Homepage.

Wir bitten daher noch um Geduld. Vielen Dank!

Sportliche Grüße

der Vorstand

=======================================================================

Stellungnahme des TVH-Vorstands zur aktuellen Coronasituation (von 10.04.2020): 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des TVH,

aktuell ist jeder von uns – privat wie beruflich – unmittelbar von der aktuellen Lage berührt, und das in einer Weise, wie wir uns das noch vor wenigen Wochen nicht vorstellen konnten. Wann sich dieser Zustand ändern wird, ist derzeit nicht abzusehen. Auch der Sport ist in einer Art betroffen, die wir so noch nicht erlebt haben. Daher ergeben sich Fragen, auf die wir versuchen wollen einzugehen, sofern es uns heute überhaupt schon möglich ist.

Derzeit erreichen den Vorstand und die Geschäftsstellen unzählige Infoschreiben von den unterschiedlichsten, den TVH tangierenden Institutionen wie z. B. Verbände, deren Inhalte wir sichten und aufgrund derer wir versuchen, im Sinne des Vereins zu entscheiden. Dass der Übungs- und Spielbetrieb im TVH momentan ruhen muss, ist einerseits eine Frage gesellschaftlicher Verantwortung, der wir vom Vorstand uns – hoffentlich im Sinne aller unserer Mitglieder – verpflichtet fühlen. Andererseits ist es aber derzeit auch keine Entscheidung des Vorstands, sondern – wie sicherlich jeder durch die Medien erfahren hat – eine behördliche Vorgabe. Das hat direkten Einfluss auf eine Antwort, deren Frage uns im Moment häufig erreicht: Besteht ein Sonderkündigungsrecht, wenn kein Übungsbetrieb stattfindet? Hierzu gibt es ganz eindeutige rechtliche Regelungen, die u. a. der Landessportbund Hessen als FAQ zusammengefasst hat.

Kurz: Es besteht weder ein Recht auf Rückerstattung von „normalen“ Mitgliedsbeiträgen, noch resultiert daraus ein Sonderkündigungsrecht, wenn der Übungsbetrieb nicht stattfinden darf. Das wird dadurch begründet, dass eine Mitgliedschaft nicht an eine konkrete Sportnutzung gebunden ist, sondern dem Verein die Erfüllung seines satzungsgemäßen Zwecks ermöglichen soll. Und auch wenn die Halle momentan geschlossen ist, erstehen ja trotzdem laufende Kosten. Vereinzelte Mitglieder haben leider schon eingezogene Beiträge zurückgebucht, was für den TVH mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Anders sieht das mit Sonder- und Kursbeiträgen aus. Hierzu hatten wir in unserer ersten Mail bereits Stellung bezogen: Die Kurse ruhen zwar derzeit auch, aber wir planen, sie nach Wiederaufnahme des Betriebs vollumfänglich weiterlaufen zu lassen, so dass die Teilnehmer/-innen keine Verluste haben. Die Sonderbeiträge für z. B. Yoga oder Badminton werden für die „Corona-Zeit“ ausgesetzt. Falls hier bereits Beiträge für den Zeitraum der Schließung gezahlt wurden, werden diese, wenn klar ist, wann es weitergeht, entsprechend verrechnet, so dass auch hier keine Verluste für die Mitglieder entstehen.

Bei Härtefällen bitten wir, eine entsprechende Anfrage formlos per E-Mail an vorsitzende@tv-harheim.de zu senden.

Weitere Fragen, die uns gestellt werden, sind, was denn mit den jährlichen Veranstaltungen des Vereins passiert, wenn sie zu den geplanten Terminen nicht stattfinden können.

Die Mitgliederversammlung konnte ja bereits nicht stattfinden. Sie wird auf die Zeit nach der verordneten Kontaktsperre verschoben. Sobald ein Termin feststeht, werden wir diesen wie gewohnt kommunizieren. Bis dahin bleiben die Vorstandmitglieder, deren Ämter dieses Jahr zu Wahl stehen, unverändert im Amt.

Die Vereinsmeisterschaft wird ebenso wenig stattfinden können wie der TVH-Showtanzwettkampf. Das Gleiche gilt sehr zu unserem Bedauern für die TVH-Kinderfreizeit. Leider müssen diese Veranstaltungen in diesem Jahr ersatzlos ausfallen.

Wir bitten alle Eltern unter euch, dies euren Kindern zu erklären und ihnen zu versichern, dass wir ebenfalls sehr unglücklich darüber sind! Wir hoffen aber sehr auf euer aller Verständnis und eure Solidarität gegenüber den so genannten „Risikogruppen“, gegenüben denjenigen, die unsere Hilfe benötigen, sowie gegenüber dem Turnverein, der auch hier versucht, bestmöglich und im Sinne aller mit der Situation umzugehen.

Herzlichen Dank an alle Übungsleiter/-innen, die ihren Teilnehmer/-innen nach Hallenschließung auf unterschiedlichen Wegen Übungen und Sportstunden haben zukommen lassen.

Außerdem wollen wir auf diesem Weg unseren Respekt denjenigen gegenüber zum Ausdruck bringen, die in dieser intensiven, bewegenden und fordernden Zeit ihre Pflicht im Dienste der Allgemeinheit tun. Vielen Dank! Ihr seid toll!

Und noch eine Botschaft an alle Kinder in unserem Verein: Wir veranstalten einen "Corona-Steinmob"!

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns eine kleine bunte Nachricht an die Halle legen würdet! Rund um die Halle liegen eierförmige Steine:

Sucht euch einen davon aus, bemalt ihn mit wasserfester Farbe, schreibt eventuell noch euren Namen darauf und legt ihn wieder an seine Stelle zurück. Ihr könnt natürlich auch einen eigenen Stein aus eurem Garten nehmen und ihn einfach bunt angemalt zu den anderen legen. Wir freuen uns über viele bunte Grüße von euch!

Wir melden uns wieder, sobald wir mehr wissen. Weitere Fragen könnt ihr bitte unter geschaeftsstelle@tv-harheim.de stellen, wir werden versuchen, sie alle zu beantworten.
=================================================================================================

Stellungnahme des TVH-Vorstands zur aktuellen Coronasituation (von 13.3.2020): 

Liebe Mitglieder des TVH,

„unsere Solidarität, unsere Vernunft, unser Herz füreinander“ – das Corona-Virus bringt die gesamte Gesellschaft und damit auch Vereine wie den TVH in die Lage, entscheiden zu müssen, wie ein angemessener, verantwortungsvoller Weg berechtigter Vorsorge aussehen könnte.

Der Vorstand des Turnverein 1882 Harheim hat sich dazu entschieden, der Empfehlung der Bundeskanzlerin zu folgen und sich und den Verein solidarisch zu zeigen. Es geht mit Blick auf besonders gefährdete ältere und chronisch kranke Menschen darum, dazu beizutragen, die Ausbreitung der Epidemie zu verlangsamen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern. Eine mögliche Maßnahme besteht darin, die Zusammenkunft größerer Menschenmengen zu vermeiden.

Konkret bedeutet das für den TVH:

  • Der Sportbetrieb im TVH wird ab Samstag, den 14.3., vorübergehend (bis auf Widerruf) eingestellt. Das betrifft ohne Ausnahme sämtliche Gruppen im Übungs- und Kursbetrieb inklusive Wettkämpfe (z. B. Tanzveranstaltungen, Boulewettkämpfe etc.)!
  • Dies betrifft ebenso die für den 5.4. geplante Jahreshauptversammlung, die auf unbestimmte Zeit verschoben wird. Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit satzungsgemäß bekannt gegeben.
  • Dies betrifft ebenso den Handwerkertag am 21.3. Der Vorstand und freiwillige Helfer/-innen (nach eigenem Ermessen) werden an dem Tag dennoch vor Ort sein und notwendige Reinigungsmaßnahmen wie Desinfektion von Sportgeräten etc. durchführen.
  • Aufgrund der Ausnahmesituation besteht kein Sonderkündigungsrecht.
  • Zusatzbeiträge werden für diese Zeit ausgesetzt. Bereits gezahlte Zusatzbeiträge werden nach Fortsetzung des Übungsbetriebs entsprechend verrechnet.
  • Der Kursbetrieb pausiert, die Kurse werden nach Fortsetzung des gesamten Übungsbetriebs fortgeführt, d. h. über den angegebenen Zeitraum hinaus, bis die komplette Stundenzahl erreicht ist.

Wann der Sportbetrieb fortgesetzt wird, werden wir zu gegebener Zeit über die uns zur Verfügung stehenden Kanäle wie Aushänge, Website, E-Mail-Versand, WhatsApp-Gruppen etc. kommunizieren.

Wir hoffen auf Ihr/Euer Verständnis!

Mit sportlichen Grüßen,

der TVH-Vorstand

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
__________________________________________________________________________________________Aktuelle Termine:

05. April 2020

verschoben, Termin wird noch bekannt gegeben!

Jahreshauptversammlung mit anschließender Ehrung
langjähriger Mitglieder
Sporthalle (WAS)

25. April 2020

abgesagt!

TVH 6.Tanzwettbewerb/ Showtanztunier ABGESAGT Haus Nidda

03. Mai 2020

abgesagt!

Vereinsmeisterschaften/ Tag der offenen Tür in und um die Sporthalle

20.-24.Mai 2020

abgesagt!

TVH-Kinderfreizeit Jugendherberge Büdingen
25. Oktober 2020 ? TVH Herbstwanderung Infos folgen

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Übungsleiter(-innen) gesucht:

  1. Übungsleiter(innen) für Basketball für Kinder (10-12 Jahre)

  2. Übungsleiter(innen) für Geräteturnen mit Erfahrung im Turnen (10-18 Jahre)

  3. Übungsleiter(innen) für Kinder-Leichtathletik (7-16 Jahre)

  4. Übungsleiter(innen) für Eltern-Kind-Turnen (2-3- Jahre)

  5. Übungsleiter(innen) für Turnen für Jungen (5-7 Jahre)

  6. Übungsleiter(innen) für Wirbelsäulengymnastik (WSG i.R. Pluspunkt Gesundheit DTB)

Eine Trainerlizenz ist nicht zwingend erforderlich (außer für WSG).

Haben Sie Zeit und Interesse, dann können Sie uns gern kontaktieren:

Tel.: 06101/4992030
E-Mail: geschaeftsstelle[at]tv-harheim.de

Was sind die Aufgaben eines Übungsleiters?

  • Regelmäßiges wöchentliches Übungsangebot durchführen

  • Ggfls. Begleitung und Betreuung der Kinder bei Wettkämpfen ( ca. 2-3 Veranstaltungen jährlich)

Welche Unterstützung bieten wir an?

  • Mithilfe bei der Einarbeitung

  • Aus- und Weiterbildung

  • Trainergrundausstattung

  • moderne Sportgeräte

  • angemessene Vergütung

  • Versicherungsschutz

_________________________________________________________________________________________